Am Wochenende vom 27. - 28. April 2019 ist es endlich soweit. Die Internationale Deutsche Supermoto Meisterschaft geht im Emstalstadion von Harsewinkel beim Saisonauftakt an den Start.

170 Fahrer aus neun Nationen, darunter Namen wie Jan Deitenbach, Toni Krettek sowie Max und Peter Banholzer, stellen sich beim Auftakt in Harsewinkel der ersten Herausforderung. Auf der Kart- und Speedway-Strecke des MSC Harsewinkel gilt es für die Klassen S1, S2, S3 und S4 die ersten Punkte für die Meisterschaft zu sammeln. Ebenso werden die Starter des Ü40 Cups, die Junioren und die Rookies hier ihre ersten Läufe absolvieren.

In der S3 fuhren Giovanni Battani und Benjamin Francuz auf den ersten Platz. In der S4 setzte sich Kevin Schmitt mit seinem Sieg im ersten Lauf vor Haakon Kleine der aber den zweiten Lauf für sich entschied.

S3 1

S3 2